In order to provide you with the best possible service, this website uses cookies and external services (e.g. Google Maps) from third parties. By using this website, you agree. More Information

OK
LTE Header images for design purposes
LTE-NewsNews & Blogup-to-date

LTE - the first Traxx 187 AC32016-07-07 | LTE News, Ecology

LTE welcomes the first Traxx 187 AC3

Stay informed!

Fill in your email address and get regular updates from LTE-group!

Do not fill out these fieldsDo not fill this out:Do not fill this out:Do not fill this out:

LTE - the first Traxx 187 AC3

Am 27.06.2016 wurde am Grazer Köflacherbahnhof in festlichem Rahmen
die neue Lok der LTE-group getauft.

Bei gutem Wetter und gutem Essen begrüßten die zahlreich erschienenen Gäste das neueste Mitglied der LTE-Lokfamilie.

Blitzblau traf die Lok ein und war ab diesem Zeitpunkt stolzer Mittelpunkt des Festes. Nach der Taufe auf den Namen "Elisabeth" durch Fr. Mag. Elisabeth Landrichter konnten die Gäste die Lok besichtigen und ihre persönliche Jungfernfahrt unternehmen.

Zum Firmenjubliäum wurde LTE Logistics & Transport von der WK Steiermark
für 15 Jahre Erfolg ausgezeichnet.

 

Bei der Lok handelt es sich um eine Bombardier der Baureihe 187 - Traxx F140 AC3 LM, die erste ihrer Art in Österreich. Für Bombardier die erste Auslieferung in Österreich seit 15 Jahren – für LTE-group die Bestätigung des nachhaltigen Transports auf Schiene in Europa.

 

Mit Niederlassungen in acht europäischen Ländern befördert die LTE-group pro Jahr sechs Millionen Güter quer durch Europa. Von der Nordsee bis ans Schwarze Meer, von der Ostsee bis ans Mittelmeer. Als innovative Privatbahn verfügt LTE über mehr als 30 eigene Elektro- und Dieselloks – und ab sofort auch über die TRAXX 187 AC 3 Last Mile-Lokomotive von Bombardier, die die Flexibilität der LTE-group als internationaler Logistikanbieter auf äußerst umweltfreundliche Weise signifikant erhöht.

 

Die neue Bombardier TRAXX AC Last Mile-Lokomotive konnte bei ihrer Präsentation in Graz ihre Vorzüge eindrücklich demonstrieren. Was überzeugt, ist die Last-Mile-Funktion, die den Wechsel von der elektrischen Lok auf eine Rangier- oder Diesellok auf nicht elektrifizierten Streckenabschnitten endgültig überflüssig macht. Der Vorteil: mehr Flexibilität vom ersten bis zum letzten Meter des Transportwegs. Damit verbunden ist eine deutliche Zeitersparnis, was wiederum eine Senkung der Kosten mit sich bringt. Erfreulicher „Nebeneffekt“: das Dieselaggregat der neuen Bombardier-Lok erfüllt alle Anforderungen an emissionsarme Motoren und schont so die Umwelt.

 

Zahlen & Fakten zur neuen Lok 

  • 18,9 Meter Länge
  • TRAXX-Lok-Modularsystem:
    70 Prozent der Bauteile sind in allen TRAXX-Loks identisch
  • Zulassung in 19 Ländern
  • Eine Lokomotive für elektrifiziert und nicht elektrifizierte Strecken – vom Ausgangs- zum Zielpunkt ohne Lokwechsel
  • Last-Mile-Funktion dank Ausstattung der E-Lok mit Zusatzdieselmotor und Batterie
  • Dieselaggregat erfüllt die Stage IIIB/VERT und ist damit nachweislich umweltfreundlich

 


Images

barus_LTE_loktaufe_MG_7145_960x720_1212.jpgchampagne and steel
barus_LTE_loktaufe_MG_7146_960x720_1213.jpgchristening by godmother Elisabeth Landrichter
barus_LTE_loktaufe_MG_7155_960x720_1214.jpgthe christening-family
barus_LTE_loktaufe_pressepix_B_MG_7160_960x720_1215.jpgElisabeth

Contact us

Head Office LTE-group

Bahnstraße 51/1
2440 Gramatneusiedl | Austria
T: +43 (0)316 57 20 20-0
F: +43 (0)316 57 20 20-250

info.at(at)LTE-group.eu