LTE Header images for design purposes
previous | overview | next

Bombardier Traxx 187

187 930 Coal 48046 | 'The Wizard' near Kindberg (AT) | LTE Kriwetz
187931 WeKo AB Verbund | 'The Dwarf' | LTE Kriwetz
'The Wizard' still naked | Bombardier
Christening of 'The Wizard' | 27.06.2016 | LTE
Christening of 'The Wizard' | 27.06.2016 | LTE
187930 Beistellung | 'The Wizard' near Messendorf (AT) | LTE Kriwetz
187931 WeKo SBED_97645 | 'The Dwarf' near Werndorf (AT) | LTE Kriwetz
Christening of 'The Wizard' | 27.06.2016 | LTE
'The Wizard' still naked | Bombardier
Christening of 'The Wizard' | 27.06.2016 | LTE
Description
Technology
Data

Traxx (kurz für englisch locomotives platform for transnational railway applications with extreme flexibility) heißt eine von Bombardier hergestellte Typenfamilie elektrischer und dieselelektrischer Lokomotiven für den Einsatz im mittelschweren Güter- und Personenzugverkehr.
Der Name Traxx hat auch Anklang an das Wort Traktion bzw. engl. traction für Zugkraft. Das X kann für eXtra stehen, so dass sich auch die Bedeutung „extra große Zugkraft“ ergibt.
Die Endmontage der Lokomotiven erfolgt im Bombardier-Werk Kassel, einem Teil des ehemaligen Henschel-Werkes.

Mehr als 2.140 TRAXX-Lokomotiven wurden bisher weltweit verkauft. Ihr modularer Aufbau macht sie so einzigartig: In rund 70 Prozent ihrer Bauteile sind alle TRAXX-Loks identisch. Sie sind 18,9 Meter lang, haben die gleichen Drehgestelle, Traktionsmotoren, Führerstände und Kommunikationssysteme. TRAXX-Lokomotiven fahren je nach Bedarf grenzüberschreitend und sind in 19 Ländern zugelassen. Die Baureihe 187 ist die erste Variante der Traxx-3-Reihe. Die interne Bezeichnung von Bombardier für die Baureihe 187 lautet Traxx F140 AC3 LM.

 

Die erste Bombardier Traxx 187 AC 3 First/Last Mile-Lokomotive in Österreich wurde von LTE Logistics & Transport gekauft.

 

Quelle: wikipedia, railcolor
 

Die Baureihe 187 ist die erste Variante der Traxx-3-Reihe. Diese ist eine für 15 kV 16,7 Hz und 25 kV 50 Hz Wechselstrom ausgerüstete Lokomotive, die mit einem 180 kW starken Dieselhilfsmotor ausgestattet ist, um auch Streckenabschnitte ohne Oberleitung (Last Mile) befahren zu können. Im Dieselbetrieb werden alle vier Fahrmotoren betrieben; die Anfahrzugkraft ist dabei genauso hoch wie bei elektrischem Betrieb. Ohne Anhängelast kann eine Lokomotive der Baureihe 187 mit ihrem Dieselmotor eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h erreichen; ein 2.000 Tonnen schwerer Zug kann noch auf 40 km/h beschleunigt werden. Der Diesel-Hilfsmotor verfügt über einen Hubraum von 7.150 cm³ und erfüllt die Stage-IIIB-Abgasnorm. Der Tankinhalt von 400 Litern reicht für bis zu acht Stunden Dieselbetrieb, kurze Strecken können auch ausschließlich mit der eingebauten Batterie zurückgelegt werden. Der Übergang von elektrischer Traktion zu Dieseltraktion kann während der Fahrt erfolgen. Für den Rangierbetrieb ist eine Funkfernsteuerung erhältlich.

Mit der Last Mile Funktion gehört der Wechsel der von elektrischer Lokomotive hin zu Rangier- oder regulärer Diesellok auf nicht-elektrifizierten Streckenabschnitten der Vergangenheit an. Das erhöht die Flexibilität etwa an Systemwechselbahnhöfen, Terminals, Werksbahnhöfen oder Häfen und somit die Effizienz des Schienenverkehrs. Das Dieselaggregat erfüllt die Stage IIIB/VERT-Anforderungen für emissionsarme Motoren, ist also ausgesprochen umweltfreundlich. Er erreicht bei geringer Geschwindigkeit maximale Zugkraft.

Die Baureihe 187 mit Last-Mile-Diesel ist mit Stand März 2016 in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Bulgarien und Kroatien zugelassen. 

Die Seitenflächen der Baureihe 187 verfügen über eine Vorrichtung zum Einspannen von Planen, auf denen Werbung angebracht werden kann.

 

Für die LTE-group sind Loks dieser Type mit der Nummer 187 930-3 (LTE Logistics & Transport) unterwegs.

 

Quelle: wikipedia, railcolor

 

Hersteller: Bombardier Transportation
Baujahr(e): seit 2011
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 18.900 mm
Höhe: 4.283 mm
Breite: 2.977 mm
Dienstmasse: 87 t
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h (1) bzw. 60 km/h (2)
Stundenleistung: 5.600 kW (1) bzw. 180 kW (2)
Anfahrzugkraft: 300 kN
Treibraddurchmesser: 1.250 mm (neu); 1.170 mm (abgenutzt)
Nenndrehzahl: 1.800 – 2.000 U/min (2)
Tankinhalt: 400 l
Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz~ und 25 kV 50 Hz~
Zugsicherung: diverse

 

Anmerkung: (1) Oberleitungsbetrieb; (2) Dieselhilfsmotor

 

Quelle: wikipedia, railcolor

Have you made photgraphs of our locomotives? Send us an e-mail and we'll get in contact with you. We need nice photos of our locomotive for our website but also for publications. We are very proud of our locos and their design. They are our highly recogniseable "business cards". We will present your photos to a big audience thus increasing the community of railway-lovers. 

fotos@LTE-group.eu Thank You!

Share this pageFacebookTwitterPrint

Contact us

Head Office LTE group

Am Concorde Park 1/B1/21
2320 Schwechat | Austria
T: +43 (0)316 57 20 20-0
F: +43 (0)316 57 20 20-250

sales@LTE-group.eu

© 2019 LTE group

In order to provide you with the best possible service, this website uses cookies and external services (e.g. Google Maps) from third parties. By using this website, you agree. More Information

OK