Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK
LTE Header images for design purposes
LTE-NewsNews & Blogup-to-date

LTE | Die Nummer 1 der Niederlande2020-03-13 | LTE Spezialisten, LTE News

"Bin ich die erste? Daran habe ich nicht gedacht!" Sie hat es selber nicht bedacht, aber Kollegen haben ihr das beim Gratulieren erzählt. Jolanda Plomp ist die erste weibliche Geschäftsführerin im Güterverkehr in den Niederlanden. Dass das extra erwähnt werden muss, zeigt, dass dies 2020 immer noch ein Thema ist.

LTE | Die Nummer 1 der Niederlande

Die 54 jährige Jolanda arbeitet seit Jahren bei der LTE-group. LTE Netherlands b.v. tranportiert wöchentlich ca. 50 Güterzüge zum Rotterdamer Hafen. Damit ist die LTE ein mittelgroßer Player in diesem Bereich. Ein LTE Produkt, das inzwischen bekannt ist, sind die Züge, die auf der neuen Seidenstraße nach China fahren. Die LTE liefert Lokomotiven und Lokführer, die zwischen der Grenze von Polen und Weißrussland verkehren. Vier Mal pro Woche transportiert LTE etwa elektronische Waren von China und mit Milchpulver und Bier nach China.

 

Jolanda Plomp hat ursprünglich die Restaurantfachschule besucht, doch ihr war schnell klar, dass Kochen und Servieren nicht ihr Ding waren. Dennoch hat sie die Ausbildung abgeschlossen, fühlt sich jedoch seither zur Logistik hingezogen. “Ich bin ein Fan des Bahngeschäfts”, sagt sie. „Ich liebe die Komplexität, die beim Planen von Zügen erforderlich ist. Eine Trasse steht nicht immer zur Verfügung und die Regeln sind in jedem Land unterschiedlich. Außerdem gibt es verschiedene Anforderungen für die Lokomotiven und Lokführer. Es macht mir Spaß, das alles rauszusuchen, nicht zuletzt wegen unserer Mehrsystemlokomotiven, die quer durch Europa fahren können. Diese Flexibilität hatte zur Folge, dass die LTE die Chinaverkehre fahren darf. Wir brauchen nicht ständig die Lok bzw. das Personal zu tauschen, deswegen sind wir auch schneller als der Mitbewerb.“

 


Seit 8 Jahren war Jolanda die rechte Hand von der Markus Bertram. Und als er seinen Abschied ankündigte, fragte er mich: “Warum machst du es nicht?” Und „Ja , warum auch nicht“?, habe ich gesagt. „Da es ein gutes Team gibt, freut es mich, seine Nachfolgerin zu sein“. Im Hafen von Rotterdam arbeiten so wenig Frauen, dass es regelmäßig Werbekampagnen gibt, um die Frauen ins Geschäft zu ziehen. Mit dem Slogan „High Heels im Hafen“’ hat die Schiffsfahrt & Transport Schule versucht, Mädchen deutlich zu machen, dass die Botlek, Europoort oder Maasvlakte auch ihre Arbeitsgebiete sein können.

 

Auch Jolanda könnte theoretisch bei dieser Kampagne mitmachen, aber sie fühlt sich nicht als Vorbild. „Ich habe keine Sekunde darüber nachgedacht, dass ich die erste weibliche Geschäftsführerin im Bahngeschäft der Niederlande bin. Das Bahngeschäft ist eine Männerwelt, aber es gibt mehr und mehr Frauen in guten Positionen. Es war nur eine Frage der Zeit.“ Dass ihr speziell Männer gratulieren, freut sie sehr. „Vielleicht ist es noch ein Thema , aber sicherlich kein Problem. Es habe nie erlebt, dass es Schwierigkeiten gab, weil ich eine Frau bin. Die LTE wird unter meiner Leitung keine andere Firma. Was wir tun, müssen wir einfach gut tun.“


Bilder

LTE_Jolanda_Plomp_960x720_01P_1961.jpgJolanda Plomp, MD LTE Netherlands b.v.

Bleiben Sie informiert!

Fill in your email address and be informed get regular update from LTE-group!

Do not fill out these fieldsDo not fill this out:Do not fill this out:Do not fill this out:
Seite teilenLinkedInDruckenFacebookTwitter

Kontaktieren Sie uns

Head Office LTE group

Am Concorde Park 1/B1/21
2320 Schwechat | Austria
T: +43 (0)316 57 20 20-0
F: +43 (0)316 57 20 20-250

sales@LTE-group.eu