Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK
LTE Header images for design purposes
LTE-NewsNews & Blogup-to-date

LOCMASTA | Update #3 - was bisher geschah...2021-01-27 | LTE News, Ressourcen

Die letzten Blogs waren Rückblicke auf 2020 und Vorschauen auf 2021. Dem ist hinzuzufügen, dass sich auch in der LOCMASTA, der „LOComotive MAintenance STAtion“ in Gramatneusiedl in Richtung Fertigstellung des Gebäudekomplexes einiges tut.

Bleiben Sie informiert!

Fill in your email address and be informed get regular update from LTE-group!

Do not fill out these fieldsDo not fill this out:Do not fill this out:Do not fill this out:

LOCMASTA | Update #3 - was bisher geschah...

Letzten Herbst, am 1. Oktober 2020, war Spatenstich und die drei Partner des Joint Venture um das Servicezentrum, sowie die Europazentrale der LTE, blicken seither gespannt auf den Baufortschritt. Denn, so Christoph Katzensteiner, CEO der European Locomotive Leasing, „mit der neuen Werkstätte werden wir für uns und unsere Kunden auf über 1.000 qm professionelle Wartung auf modernstem Stand der Technik bieten.“ Andreas Mandl und Michael Benda gaben sich damals euphorisch, weil „nach Jahren der Planung nun die erste Bauphase in Angriff genommen werden kann.“ Dem pflichtete auch Sandra Gott-Karlbauer (ÖBB Technical Services) bei und blickte „dem weiteren Puzzlestein hin zu einem umfassenden Servicenetz, mit der wir Betrieb und Wartung optimal verknüpfen“ optimistisch entgegen.

  

LOCMASTA - Stützen | LTE Haiböck

 

Ganz pragmatisch berichtet Matthias Haiböck, Projektplaner für die LOCMASTA, über den Fortschritt der letzten Monate und zählt seine Meilensteine auf: „Inzwischen hat sich in der Tat einiges getan. Im Hallenbereich wurde der Abtrag der Böschung finalisiert, mittlerweile ist auch das Fundament der Halle fertiggestellt. Dann wurden Stützen und Querbinder aufgestellt, bzw. montiert und die Dachschalen gelegt.“ Das hat Haiböck, dessen Leidenschaft neben allem, wo Tempo drinsteckt, auch der Fotografie gilt, festgehalten und dokumentiert.

  

LOCMASTA - Dach | LTE Haiböck

 

Er freut sich mit dem Team über die Rasanz, die in Gramatneusiedl an den Tag gelegt wird und zählt weiter auf: „Es wurden weiters die Frostschürzen montiert, und im zukünftigen Bürobereich hat sich auch einiges getan. Nachdem das Fundament fertiggestellt wurde, montierten wir die Hohlwände für den Bürotrakt inklusive Dach und begannen überdies mit den Fundamenten und Wänden der vier Arbeitsgruben und starteten die Arbeiten an der Steinschlichtung.“ Parallel zu diesen Arbeiten begann das Team auch mit den Umbauarbeiten der LTE-Büros im ehemaligen Werkstättengebäude.

 

LOCMASTA - Steinschlichtung | LTE Haiböck

 

Klingt nach baldiger Gleichenfeier, bzw. Fertigstellung des Bauvorhabens, aber ein wenig müssen sich die Partner noch gedulden: Die voraussichtliche Fertigstellung ist mit Herbst 2021 geplant, die Inbetriebnahme ca. Anfang 2022. Bis dahin werden wir noch über die eine oder andere Station auf dem Weg dahin berichten.


Seite teilenLinkedInFacebookTwitterPer E-Mail TeilenDrucken

Kontaktieren Sie uns

Head Office LTE group

Am Concorde Park 1/B1/21
2320 Schwechat | Austria
T: +43 (0)316 57 20 20-0
F: +43 (0)316 57 20 20-250

sales(at)LTE-group.eu

© 2021 LTE group