Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
LTE Header images for design purposes
LTE-NewsNews & Blogup-to-date

Große Premiere: Gold am Strand von Ios!2022-07-13 | LTE News

Große Premiere: Gold am Strand von Ios!

Österreichs Beachvolleyball-Aushängeschild, Dorina und Ronja Klinger, setzen ihren Erfolgsweg an die Spitze mit ihrer ersten Goldmedaille in Griechenland eindrucksvoll in Ios (GRE) fort.

Bleiben Sie informiert!

Fill in your email address and get regular updates from LTE-group!

Do not fill out these fieldsDo not fill this out:Do not fill this out:Do not fill this out:

CEV | cev.eu

  

Beim Future-Turnier in Ios (GRE) bezwangen die Klinger-Schwestern auf der Volleyball World Beach Pro Tour das als Nummer zwei gesetzte slowenische Duo Tjasa Kotnik/Tajda Lovsin in drei Sätzen, nachdem sie im Halbfinale bereits die ebenfalls topgesetzten Polinnen Katarzyna Kociolek/Marta Lodej aus dem Bewerb geworfen hatten. Damit gelang den beiden ihre erste Goldmedaille, nach Top-Plazierungen der erste vergoldete Erfolg. „Dritte und Zweite waren wir auf der Worldtour ja schon, aber nun endlich Gold um den Hals baumeln zu haben, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Nach den durchwachsenen letzten Turnieren wollten wir diesmal unbedingt zeigen, was wir können und sind in jedem Spiel all-in gegangen. Wir sind natürlich superglücklich, dass dieser Mut zu mehr Risiko gleich aufgegangen ist“, jubelten daher Dorina und Ronja Klinger nach den Plätzen vier in Madrid (ESP) und fünf in Klaipeda (LTU) über ihr erste Goldmedaille dieser Beachvolleyball-Saison.

 

CEV | cev.eu

 

Den Klinger-Schwestern kamen dabei die herausfordernden äußeren Bedingungen durchaus entgegen: „Es war das gesamte Turnier über sehr windig, da hat uns das zweimonatige Training in Rio de Janeiro bei ähnlichen Bedingungen sehr geholfen. Dazu haben diesmal unser Kampfgeist und das Mindset zu hundert Prozent gepasst – darauf können wir stolz sein und bei den nächsten Turnieren aufbauen.“

 

CEV | cev.eu


Bereits im Laufe der kommenden Wochen haben die frischgekrönten Future-Siegerinnen die Gelegenheit, ihre aktuelle Topform auf nächsthöherem Level unter Beweis zu stellen, wird das Duo vom 1. Badener Beachvolleyballverein doch sowohl beim Challenger in Espinho (POR), als auch bei jenem in Marokko, wie wir es hoffen, erfolgversprechend an den Start gehen. Die Fans in Österreich freuen sich wie letztes Jahr aber auf das Heimspiel der beiden, den A1 CEV Beach Volley Nations Cup von 2.-7.08 am Heumarkt in Wien.

 

Klingers | Klingers

 

Das mehrhundertköpfige Team der LTE-group freut sich mit ihnen und wünscht für die Herausforderungen der nächsten Tage natürlich, dass sich der Medaillenregen gold-glänzend verlängert.

 


Seite teilenLinkedInFacebookTwitterPer E-Mail TeilenDrucken

Kontaktieren Sie uns

Head Office LTE-group

Bahnstraße 51/1
2440 Gramatneusiedl | Austria
T: +43 (0)316 57 20 20-0
F: +43 (0)316 57 20 20-250

info.at(at)LTE-group.eu

© 2022 LTE group